Telefon: 0375 785345
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was sind die neuesten Küchentrends?

Innovativ und schön muss die Küche von heute sein. Hoch im Kurs stehen Hochglanzoberflächen in frischen Farben, gerne auch in Holzoptik. Sie verleihen der gesamten Küche einen edlen Look und sind zudem auch noch besonders pflegeleicht. Perfekt in Szene setzten können Sie Ihre Koch- und Wohnoase mit indirekten Lichteffekten, die für eine warme Atmosphäre sorgen.

Wie pflege ich unbehandeltes Holz?

Unbehandeltes Holz erhält seinen rauen Charme und seinen natürlichen Look durch die offenen Poren. Die tägliche Reinigung mit einem feuchten Lappen baut eine natürliche Schutzwirkung auf und ist daher unverzichtbar. Anschließend kann das Holz nach Belieben geölt, gewachst, lackiert oder lasiert werden. Dies ist kein Muss, dient aber zur Versiegelung des Holzes, was wiederum zu einer besseren Pflegeleichtigkeit und Robustheit beiträgt.

Wie kann ich Schäden im oder am Holz ausbessern oder sogar beseitigen?

Kratzer oder sogar grobe Einkerbungen können durch abschleifen der obersten Holzfläche beseitigt werden. Anschließend muss die bearbeitete Oberfläche aber unbedingt neu versiegelt werden. Zur Fleckenentfernung kursieren im Internet eine zahllose Tipps und Hausmittelchen, die helfen sollen, zum Beispiel die Bearbeitung des Holzes mit Zitronensaft, Schlämmkreide oder Bleiche. Als erfahrener Tischler und Holzliebhaber raten wir Ihnen dringend von derartigen Behandlungen ab! Denn mit den aggressiven Stoffen entfernen Sie zwar vielleicht einige Flecken, dringen zugleich aber auch tief in die Poren des Holzes ein und beschädigen so seine Struktur. Welche Behandlung bei Flecken wirklich hilft, verraten unsere Experten Ihnen gern vor Ort.

Welche Hölzer kann ich bedenkenlos kaufen?

Das Holz der Buche (häufigster Laubbaum in Deutschland) kann bedenkenlos gekauft werden. Es gilt als besonders robust und kann daher stark beansprucht werden. Ebenso können Ahorn-, Kirsch-, Eichen-, Eschen-, Birken-, Douglasien- und Robinienhölzer guten Gewissens gekauft werden, da diese Hölzer Importhölzer aus Europa sind und somit mit strengen Regeln für deren Nachhaltigkeit gesorgt wird. Einige Hölzer sollten nur mit Umwelt-Zertifikat gekauft werden, um sich des ökologischen Anbaus gewiss zu sein – zum Beispiel Lärche, Fichte und Kiefer. Vertrauenswürdige Umweltzertifikate sind unter anderem das Zertifikat des Forest Steward Council (FSC) und das Naturland-Zertifikat. Wenn Sie dennoch unsicher sind, welches Holz Ihren ökologischen Bedürfnissen gerecht wird, können Sie sich jederzeit von unserem Fachteam beraten lassen.

 

Küchen

kuechen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie auf dem Weg zur Traumküche zu begleiten. Wie wir das machen? Natürlich mit umfassender Beratung, präziser Planung und fachgerechter Montage.

mehr Informationen

Möbeltischlerei

tischlerei

Ein maßgefertigtes Möbelstück bringt Stil, Qualität und individuellen Charme in Ihr Zuhause. Unsere Erfahrung als Tischler nutzen wir, um aus den Wünschen unserer Kunden exklusive Unikate zu formen.

mehr Informationen

Praxis- & Ladeneinrichtung

laden

Im Praxis- und Ladenbau setzen wir auf Individualität und Funktionalität. Mit viel Liebe zum Detail kreieren wir Möbelstücke, in denen sich die Einzigartigkeit Ihres Unternehmens wiederfindet.

mehr Informationen